16.07.18- H2 – Türöffnung – Niederfischbach

Die Leitstelle Montabaur alarmierte die unten genannten Einheiten wegen einer Türöffnung für den Rettungsdienst. Die Feuerwehr verschaffte dem Rettungsdienst Zugang über ein Fenster.

Alarmierte Kräfte:

Advertisements

17.07.18- H2 – Türöffnung – Kirchen

Die Leitstelle Montabaur alarmierte die unten genannten Einheiten wegen einer Türöffnung. Bei Eintreffen der Feuerwehr stellte sich jedoch heraus, dass die Tür bereits geöffnet war. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich

Alarmierte Kräfte:

22.05.18- H3 – Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen – Freusburg

Die Leitstelle Montabaur alarmierte die unten genannten Einheiten wegen eines Verkehrsunfalls mit eingeklemmten Personen. Ein PKW-Fahrer verlor aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses durchbrach einen Metallzaun und kam ca. 5 Meter weiter, eingeklemmt zwischen Hauswand und Bäumen zum stehen. Da der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeschlossen war und im Tagalarm nur wenige Kameraden vor Ort sind, wurden mehrere Feuerwehren alarmiert.

Alarmierte Kräfte:

27.04.18- F2 – unklare Rauchentwicklung – Wingendorf

Die unten genannten Einheiten wurden zu einer unklaren Rauchentwicklung in Wingendorf alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass es sich um ein Abraumfeuer handelte, welches leicht außer Kontrolle geraten war. Die Feuerwehren Wehbach-Wingendorf und Katzwinkel zogen durch, wir konnten schon auf der Anfahrt abbrechen.

Alarmierte Kräfte:

 

04.04.18- F3 – Gebäudebrand mit Menschenrettung – Freusburg

Die Leitstelle Montabaur alarmierte die unten genannten Einheiten wegen eines Gebäudebrandes mit Menschenrettung in Freusburg. Früh stellte sich heraus, dass keine Menschen, aber drei Hunde in Gefahr waren. Der Brand war schnell unter Kontrolle und die Tiere konnten gerettet werden.

Alarmierte Kräfte:

Bericht WirSiegen

09.04.18- F2 – Fahrzeugbrand – Niederfischbach

Die Leitstelle Montabaur alarmierte die unten genannten Einheiten wegen eines Fahrzeugbrandes. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der örtlichen Feuerwehr Niederfischbach stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Ursprünglich war am Fahrzeug ein Anhänger befestigt, welchen der Fahrer des Wagens jedoch früh genug vom Fahrzeug trennen und somit retten konnte.  Die L280 war in der Zeit der Lösch- und Bergungsarbeiten beidseitig für den Verkehr gesperrt.

Alarmierte Kräfte:

Bericht WirSiegen
Bericht AK Kurier