14.12.17 – F3 – gemeldeter Gebäudebrand m. Menschenrettung – Brachbach

Einsatz für die Löschzüge KirchenBrachbach, Mudersbach und Niederschelderhütte, die Führungsstaffel sowie die Feuerwehreinsatzzentrale. Der DRK Ortsverein Wehbach war ebenfalls mit alarmiert. Dieses große Aufgebot ist im Tagalarm bei einer solchen Meldung notwendig, da nur wenig Personal schnell greibar ist, weil viele Arbeitsstellen weiter weg sind.
Alarmiert war ein Gebäudebrand mit Menschenrettung. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich dies allerdings als falscher Alarm heraus, es handelte sich lediglich um einen stark qualmenden Schornstein. Der Einsatz konnte sofort abgebrochen werden.

Advertisements

26.11.17 – F2 – beginnender Dachstuhlbrand – Niederschelderhütte

Einsatz für die Löschzüge Brachbach, Mudersbach und Niederschelderhütte, sowie die Feuerwehreinsatzzentrale.
Alarmiert war ein beginnender Dachstuhlbrand in Niederschelderhütte. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Brand noch in der Entstehungsphase gelöscht werden. Vom Löschzug Kirchen rückte lediglich der Einsatzleitwagen mit der Wärmebildkamera aus.

17.11.17 – H1 – Vermisstensuche – Kirchen

Einsatz für den Löschzug Kirchen, sowie die Feuerwehreinsatzzentrale. Nachalarmiert wurden durch die Feuerwehreinsatzzentrale die Führungsstaffel der Verbandsgemeinde Kirchen, die Hundestaffel Hamm und der Löschzug Brachbach.
Alarmiert wurde eine Vermisstensuche, weil ein an Demenz erkrankter Mann von einem Spaziergang nicht zurück gekehrt war. Die Suche war durch Wetter- und Lichtverhältnisse erschwert, ein aufmerksamer Bürger konnte aber Hilferufe melden. So wurde der Mann schnell gefunden und durch das Feuerwehrboot, welches in Brachbach stationiert ist, aus der Sieg gerettet.

Berichte siehe –>hier und –>hier